Die Steuernummern ändern sich 2019

Das neue Jahr brachte viele Veränderungen mit sich, die jeden Steuerzahler in den Vereinigten Staaten betreffen werden. Besprechen Sie diese Änderungen unbedingt mit Ihrem Steuerberater unter Jackson Hewitt mit dem Ziel, Ihre Steuerschuld zu minimieren oder Ihre Steuerrückerstattungen zu maximieren. Hier sind einige der Steueränderungen, die sich auf Ihre Steuern auswirken können 2019.

Pensionsbeiträge

Durch 2019, Die Grundrentenbeiträge erhöhen sich um $500 während die Nachholbeiträge für Steuerzahler 50 Jahre und älter bleiben wie im Vorjahr.

Das Wichtigste, was Sie über Rentenbeiträge wissen sollten:

  • Für IRAs, es wird sein $6,000 plus die $1,000 Aufholbeitrag für Steuerzahler 50 Jahre alt und älter
  • Für vom Arbeitgeber gesponserte Pläne, sowie 401(k), 403(b), 457, und TSP, es ist $19,000 plus die $6,000 Aufholbeitrag für Steuerzahler 50 Jahre und älter

Im 2018, diese waren $5,500 für IRAs und $18,500 für von Arbeitgebern gesponserte Pläne.

Alimente

Bis zum Ende von 2018, Der Zahler kann Unterhaltszahlungen als steuerlich absetzbar betrachten, während der Empfänger sie als Einkommen deklarieren muss und, so, steuerpflichtig. Aber wenn Ihr Scheidungsurteil nach Dezember erlassen wurde 31, 2018 - oder mit anderen Worten, Scheidungsurteile ab Januar erlassen 1, 2019 - sind für den Zahlungspflichtigen weder steuerlich absetzbar noch vom Empfänger steuerpflichtig.

Alternative Mindeststeuer (AMT)

Erstellt in den 1960er Jahren, Das AMT erhebt Abgaben auf Steuerzahler, die ungerechtfertigte Beträge von Steuervergünstigungen geltend machen. Es handelt sich effektiv um einen zweiten Satz von Steuersätzen, mit denen der Missbrauch von Steuervergünstigungen aus irgendeinem Grund verhindert werden soll.

Es gibt eine Einkommensbefreiung, jedoch, an die AMT, bei der bestimmte Einkommensbeträge davon ausgenommen sind. Es gibt auch eine Einkommensausstiegsfrist, nach deren Ablauf diese Befreiung nicht mehr gilt. Sowohl die Einkommensbefreiung als auch die Einkommensausstiegsperiode sind für die Inflation indexiert, wie es bei den Steuerklassen und Steuersätzen der Fall ist.

Zum 2019, Der Befreiungsbetrag beträgt $71,700 und der Ausstieg aus der Befreiung ist $510,300 für Singles. Für Ehepaare, die gemeinsam einreichen, diese sind $111,700 und $1,010,600 beziehungsweise.

Es gibt auch andere wichtige Steueränderungen in 2019 einschließlich:

  • Die Befreiung von der lebenslangen Schenkungs- und Nachlasssteuer erhöht sich auf $11. 4 Million; im 2018, es war $11.8 Million. Der jährliche Geschenkausschluss, jedoch, bleibt bei $15,000 von 2018.
  • Die Aufhebung der Strafe des Affordable Care Act, Das sind gute Nachrichten für Menschen, die keinen Krankenversicherungsschutz haben.

Viele, wenn nicht die meisten, Diese Änderungen können für den durchschnittlichen Steuerzahler verwirrend sein. Glücklicherweise, Es muss nicht so sein, dass Sie ein Jahr Zeit haben, um diese Änderungen zu erfahren, und Sie haben die Unterstützung eines Steuerberaters.

Hinterlasse eine Antwort