Von Steuerbetrügern verwendete Methoden 2020

Auch im Zeitalter traditioneller Medien und digitaler Medien leicht verfügbar, Viele Menschen fallen immer noch steuerlichen Betrügereien zum Opfer! Aber kommen Sie, um darüber nachzudenken, Die Arbeit der Gauner ist wahrscheinlich seit den meisten einfacher geworden, wenn nicht alle, Steuerzahler sind bereits online. Auf viele Arten, Es ist weitaus einfacher, Steuerinformationen betrügerisch über Online-Kanäle abzurufen als über herkömmliche.

Das heißt aber auch nicht, dass Gauner die traditionellen Methoden überspringen! Hier sind einige der alten und neuen Tricks, die für Ihr Geld verwendet werden 2020.

Kaltanruf zur Sicherung Ihrer Sozialversicherungsdaten

Kaltanruf, Na sicher, gibt es schon lange, eine berüchtigte Methode, um Leads zu bekommen. Gauner benutzen es, auch, in vielerlei Hinsicht, einschließlich der Geltendmachung von Ansprüchen zu verschiedenen Themen in Ihrem Sozialversicherungskonto.

Möglicherweise erhalten Sie einen Anruf, weil Ihre Nummer gesperrt wurde, zum Beispiel, Sie werden also einen Robocall zurückgeben. Möglicherweise haben Sie auch Angst, Informationen zu geben, wie Ihre Bank- und Sozialversicherungsnummern, oder monetäre Überlegungen anstellen (Bitcoins und Geschenkkarten sind üblich, auch). Es ist wahrscheinlich, dass Sie dringend aufgefordert werden, jetzt oder sonst etwas zu unternehmen.

Aber die Forderungen hören hier nicht auf. Telefonbetrüger senden gefälschte Dokumente per E-Mail, um potenzielle Opfer davon zu überzeugen, ihren Forderungen nachzukommen. Die E-Mails enthalten normalerweise offiziell klingende Briefe mit Anhängen der Sozialversicherung oder des Sozialversicherungsamtes des Generalinspektors.

Trinkgeld: Beantworten Sie diese Anrufe und E-Mails nicht, auch wenn sie legitim erscheinen. Geben Sie keine vertraulichen Informationen an und authentifizieren Sie sie nicht per Telefon oder E-Mail, auch.

Mitteilungen vom IRS werden gesendet

Nach Angaben des Internal Revenue Service (IRS), Gauner nutzen ausgefeiltes Wissen über die Steuergesetzgebung und reichen betrügerische Steuererklärungen im Zusammenhang mit Partnerschaften und Eigentumsrechten ein. Als Ergebnis, Geschäftsinhaber und Partner sind anfällig für Betrug.

Rote Fahnen, dass Unternehmen möglicherweise das Ziel von Betrug sind, sind:

  • Das IRS scheint regelmäßige Benachrichtigungen gestoppt zu haben. Dies kann durchaus dadurch verursacht werden, dass Gauner Ihre Geschäftsadresse auf den betrügerischen Steuerformularen ändern.
  • Das IRS scheint Mitteilungen gesendet zu haben, die für Ihre Art von Geschäft keinen Sinn ergeben, Steuersituation und andere Aspekte. Sie sollten misstrauisch sein, da diese Hinweise möglicherweise Betrug sind, um mehr Informationen zu sichern und sie für Ihr Unternehmen zu verwenden.

Gauner, die an ausgeklügelten Phishing-Betrügereien beteiligt sind, die sich an Personen richten, die in den Gehaltsabteilungen von Unternehmen tätig sind. Sie posieren normalerweise als CEO oder President eines Unternehmens, Fragen Sie bestimmte Mitarbeiter nach dem Zugriff auf Gehaltsdaten, und dann verwenden Sie die Informationen für schändliche Zwecke.

Gemäß H.&R Block, Dies gehört zu den effektivsten und, so, Die gefährlichsten steuerbezogenen Phishing-E-Mails Steuerexperten sind dieses Jahr bisher gekommen.

Trinkgeld: Klicken Sie nicht auf einen Link, Öffnen Sie einen Anhang, und andere vom E-Mail-Absender erforderliche Aktionen ausführen, wenn die E-Mail nicht von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt.

Crooks sind immer auf der Suche nach Geld und wenn Sie nicht aufpassen, Sie können ihr nächstes Opfer sein. Sie sollten immer wachsam sein, wenn es um Ihre persönlichen Daten geht, von der Online-Weitergabe bis zur sicheren Aufbewahrung Ihrer persönlichen Dokumente.

Hinterlasse eine Antwort