Das republikanische Steuergesetz: Was ist drin und ihre Auswirkungen? (Teil 2 von 3)

Der Internal Revenue Service (IRS) erlaubt auch Abzüge für medizinische Ausgaben, Verluste durch Brände, Überschwemmungen, und Glücksspiel, und Unterhaltszahlungen der Steuerzahler. Im Rahmen des umfassenden Gesetzes zur Steuerreform, das vom republikanischen Gesetzgeber verabschiedet wurde, Die zulässigen Beträge werden sich ändern, unter anderen.

Informieren Sie unbedingt Ihren Steuerberater unter Jackson Hewitt falls Sie Bedenken hinsichtlich der möglichen Auswirkungen dieser Änderungen auf Ihr zu versteuerndes Einkommen haben, Rückerstattung und andere Angelegenheiten. The following are general guidelines so there will likely be exceptions to the rule.

Medizinische Ausgaben

Nach dem neuen Plan, Steuerzahler können ihre medizinischen Auslagen übersteigen 7.5% ihres bereinigten Bruttoeinkommens in 2017 und 2018. Aber die 10% Schwelle gilt wieder in 2019. Denk daran, dass, in beiden Fällen, die medizinischen Kosten in Höhe der ersten 7.5% oder 10% des bereinigten Bruttoeinkommens sind nicht abzugsfähig.

Unter Obamacare, oder das Affordable Care Act, Steuerzahler müssen eine qualifizierte Krankenversicherung abschließen oder eine Strafe zahlen. Aber wenn sie für eine Befreiung qualifiziert sind, es gilt nicht.

Am neuen Ort, Die Strafe ist Null. In der Tat, Möglicherweise melden sich weniger Personen für eine Krankenversicherung an. Dies kann sich nachteilig auf Personen auswirken, die nicht für Prämienzuschüsse qualifiziert sind, da sie für höhere Prämien zahlen.

Verluste durch Brände, Überschwemmungen und Glücksspiel

Wenn Sie Verluste durch Brände oder Überschwemmungen erlitten haben, Sie können den Betrag weiterhin nach den Regeln des bestehenden Steuergesetzes abziehen. Aber da ist ein Fang: Die Brände oder Überschwemmungen, durch die diese Verluste entstanden sind, müssen durch ein Präsidialdekret erklärt werden. Andernfalls, Sie können die Abzüge nicht geltend machen.

Nach geltendem Recht, Verluste durch Hausbrände, Einbruch, und Flut, unter anderen ähnlichen Ereignissen, kann als Verlust deklariert und als Abzug geltend gemacht werden. Aber jeder Verlust sollte mehr sein als $100 während Ihre kumulierten Verluste überschreiten sollten 10% Ihres bereinigten Bruttoeinkommens.

Für Personen, die Abzüge für ihre Wettkosten geltend machen, Sie müssen diese Ausgaben zu ihren gesamten Spielverlusten addieren, bevor Vergleiche zwischen dieser Summe und den gesamten steuerpflichtigen Gewinnen durchgeführt werden können. This in under the new tax reform plan.

Nach dem aktuellen Steuergesetz, jedoch, Menschen können ihre Spielverluste abziehen, jedoch nur bis zu einem bestimmten Punkt. Die Spielverluste können nur bis zur Höhe aller Spieleinnahmen eines bestimmten Jahres abgezogen werden.

Und dann ist da noch die größere Belastung für Menschen, die ihren Ex-Ehepartnern im Rahmen des neuen Steuerplans Unterhalt zahlen. Unterhalt ist keine abzugsfähige Ausgabe für den Geber, während der Empfänger keine Steuern darauf zahlt. Dies wird auf Trennungsvereinbarungen einschließlich der Scheidung wirksam, die ab dem 2019 nur.

Hinterlasse eine Antwort