Die Grundlagen des Unterrichts von Kindersteuern

Junge Erwachsene erwähnen immer scherzhaft die Tatsache, dass sie gerne etwas über nützliche Dinge für Erwachsene wie das Einreichen von Steuern gelernt hätten, anstatt über die vielen anderen schwierigen und technischen Dinge, die sie in der Schule gelernt haben. Um fair zu sein, Es gibt viele Dinge, die sich möglicherweise nicht so anfühlen, als hätten sie praktische Anwendungen in der realen Welt. Daher ist es vorzuziehen, etwas zu lernen, das ihnen hilft, später eine erhebliche Menge an Stress zu vermeiden.

Die Sache ist, jedoch, Die Schule vermittelt den Kindern die Fähigkeiten, die sie benötigen, um später mit ihren Steuern umzugehen. Viele Pädagogen sind der Meinung, dass es nicht notwendig ist, Kindern beizubringen, wie sie IRS-Formulare kennenlernen oder ausfüllen können, wenn sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um diese Dinge zu tun. Das Vorbereiten und Einreichen von Steuern sollte nicht so schwierig sein, wenn Sie die Grundlagen verstanden haben und das ganze Jahr über daran denken.

Es gibt auch ein Argument, dass die Schule die Kinder besser auf die Hochschulbildung vorbereitet und dass die Eltern zu Hause praktische Dinge unterrichten können. Dies ist ein weiterer guter Punkt, den man untersuchen sollte, da einige ihn als Fehler des Bildungssystems ansehen könnten, da nicht jeder eine höhere Ausbildung absolvieren wird, während jeder seine Steuern im Erwachsenenalter einreichen muss.

Egal was der Fall ist, obwohl, Am besten unterrichten Sie Ihre Kinder selbst über Steuern. Dies kann eine Herausforderung sein, da der Prozess selbst für Erwachsene schwierig sein kann und Kinder möglicherweise nicht sehr an einer solch mühsamen Aufgabe interessiert sind. Wie machst du das, dann? Hier sind die grundlegendsten Dinge, die Sie beachten sollten.

Führen Sie Ihre Kinder in das Konzept der Steuern ein.

Der erste Schritt in diesem gesamten Prozess besteht darin, Ihr Kind mit dem Konzept der Steuern vertraut zu machen. Sie müssen zuerst wissen, was Steuern sind, wenn Sie ihnen später die technischeren Teile davon beibringen können. Viele Eltern nutzen dies als gute Mathematikübung für ihre Kinder im schulpflichtigen Alter oder als Mittel, um ihnen finanzielle Kenntnisse beizubringen.

Sie können beginnen, indem Sie das Konzept zu Hause ausprobieren, indem Sie ein Steuerglas aus dessen Zulage zusammenfassen. Sie können sie dann später entscheiden lassen, was mit dem Geld geschehen soll, aber es wäre ideal zu betonen, dass es zum Wohl der ganzen Familie sein sollte. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, die Funktionsweise von Steuern in einer Gesellschaft nachzubilden, So können sie die Idee leichter erfassen.

Planen Sie die Einführung vor oder um die Zeit, in der sie über einen Teilzeitjob nachdenken.

Ein Teilzeitjob ist für viele Kinder der erste Schritt in Richtung Erwachsenenalter. Dies ist auch die beste Zeit, um ihnen wirklich etwas über Steuern beizubringen, wie sie es brauchen werden. Sogar Minderjährige können besteuert werden, wenn sie bereits ein gewisses Einkommen erzielen. Es ist daher am besten, sie über die technischen Aspekte dieser Zeit zu unterrichten.

Da die meisten Kinder während der High School Teilzeitjobs bekommen, Sie können ihnen bereits einen Überblick über die verschiedenen Arten von Steuern geben, denen sie möglicherweise unterliegen. Sie werden höchstwahrscheinlich unter die jährliche Einkommenssteuer fallen, da ihr Einkommen möglicherweise nur den Mindestbetrag erreicht. Diese Zahlen ändern sich tendenziell, jedoch, Daher müssen Sie auch mit ihnen besprechen, dass es wichtig ist, die Steuergesetze einzuhalten. Wenn es die Mindestabzüge überschreitet, Möglicherweise müssen sie wie ein normaler Erwachsener mit einem regulären Job eine Einkommensteuererklärung einreichen.

Es ist auch wichtig, sie wissen zu lassen, dass inoffizielle Jobs weiterhin besteuert werden. Solange sie ein Einkommen verdienen, Sie müssen Steuern zahlen. Auch nicht verdientes Einkommen muss eingereicht und bezahlt werden. Also, ob sie mit Nebengeschäften Geld verdienen, Investitionsinteressen, oder andere Spielereien, die ihren Einfallsreichtum demonstrieren, Sie müssen sicherstellen, dass sie auch etwas über Steuern lernen.

Die Einführung Ihrer Kinder in die verschiedenen Formen, denen sie begegnen werden, ist auch eine gute Möglichkeit, sie auf ihre erste Steuersaison vorzubereiten. Dies ist eines der schwierigsten Dinge für junge Leute, da das Ausfüllen von Formularen ziemlich nervenaufreibend sein kann. Fehler auf IRS-Formularen können besonders beängstigend sein, da sie schwerwiegende Folgen haben können, Daher ist es am besten, sie durch die zu führen, denen sie höchstwahrscheinlich bald begegnen werden.

Lassen Sie sie nach dem Formular W-4 Ausschau halten. Dies ist ein guter Indikator dafür, ob sie wirklich beschäftigt sind oder nicht. Wenn sie angestellt sind, Ihre Arbeitgeber nehmen dieses Formular in den Stapel von Dokumenten auf, die sie ausfüllen und einreichen müssen.

Betonen Sie die Arten von Informationen, die sie bereitstellen müssen.

Es gibt zwei entscheidende Details, die Steuererklärungen haben müssen: Name des Antragstellers und deren Steueridentifikationsnummer oder TIN. jedoch, für junge Menschen, Ihre Sozialversicherungsnummer reicht aus, da sie möglicherweise noch keine festgelegte TIN haben. Betonen Sie, dass diese Details mit den Informationen übereinstimmen müssen, die der IRS in seiner Datei hat, damit sie beim Ausfüllen von Formularen keine Spitznamen verwenden sollten.

Führen Sie sie in praktische Tools ein, die für die Steuererklärung verwendet werden können.

Das Einreichen von Steuern kann jungen Menschen sehr überwältigend erscheinen, daher würde es auch helfen, die Stimmung aufzuhellen, indem ihnen die Tools vorgestellt werden, mit denen sie den Prozess vereinfachen können. Informieren Sie sie über die Dienstleistungen von FreeTaxUSA oder TurboTax So können sie wissen, dass sie Hilfe erhalten können, wenn sie diese benötigen.

Hinterlasse eine Antwort